Wenn Sie sich in Absprache mit uns zu einer Operation in der Klinik Diakonissen entschließen, übernehmen wir alle organisatorischen Angelegenheiten für Sie. Damit Sie bestmöglich auf den Eingriff vorbereitet sind, besprechen wir ausführlich alle Fragen rund um die Operation mit Ihnen und klären gemeinsam, welche (Dauer)-Medikamente Sie eventuell absetzen müssen.

Während Ihres stationären Aufenthalts werden Sie täglich von einem Facharzt unseres Teams visitiert, damit wir den Genesungsverlauf genau kontrollieren können.

Sollten Sie nach der Entlassung aus dem Krankenhaus Unterstützung in Form von mobilen Pflegediensten oder anderer Einrichtungen benötigen, setzen wir uns gerne mit Ihrem Hausarzt in Verbindung.

Tagesklinische Patienten betreuen wir in unserer Ordination im Schloss Puchenau nach.